Der Honig des Lehrbienenstandes wurde ausgezeichnet

Photo: Martin Böttger

Unser Lehrbienenstand hat dieses Jahr - übrigens zum ersten Mal und als einziger Lehrbienenstand in ganz Bayern - die Gelegenheit genutzt und an der Honigprämierung des Landesverbandes Bayerischer Imker und des D.I.B. teilgenommen.

Auf der Honigmesse in Riedenburg am 06. November 2016 wurden die Prüfungsergebnisse der eingesandten Honige bekanntgegeben und die Prämierungen vergeben.

Photo: Martin Böttger

Eingesandt zur Prämierung hatten wir cremig gerührten Blütenhonig aus der Ernte von 2016. Dieser wurde wie alle anderen Honige auch von einer unabhängigen Jury nach den Kriterien Aufmachung, Sauberkeit, Zustand, Geruch und Geschmack, Wassergehalt und Enzymgehalt geprüft und mit einer MEDAILLE in BRONZE für hervorragende Leistungen ausgezeichnet.

Bestätigt wurde uns damit von offizieller Seite wohl zweierlei: Der eingesandte Honig entspricht den durchaus strengen Qualitätskriterien des Deutschen Imkerbundes und darf für sich zurecht das Prädikat "Spitzenqualität vom Imker" in Anspruch nehmen. Darauf können wir auch etwas stolz sein. Zum anderen ist "Bronze" für uns aber natürlich auch gleichzeitig ein Ansporn, Produktionsprozesse zu überprüfen und - wo möglich - weiter zu verfeinern.

Dieser Honig ist übrigens bis auf wenige Restbestände bereits ausverkauft.  

Hier ein weiterführender Link zu den Ergebnissen der Honigprämierung 2016: link

Kommentar schreiben

Kommentare: 0