Altdorf blüht auf

Am 28. April waren wir - also der Altdorfer Bienenzuchtverein - mit einem Infostand auf dem Altdorfer Marktplatz vertreten. Wir wollten auf die schlechte Nahrungsversorgung vor allem unserer Wildbienen aufmerksam machen und mit der Altdorfern darüber ins Gespräch kommen, was jeder einzelne evtl. tun kann, um die Situation zu verbessern. 

Im Gepäck hatten wir kleine selbst abgefüllte Samentütchen mit einer einjährigen Blühmischung für jeweils 1 qm in der nur Pflanzen enthalten waren, die auch eine gute Bienenweide abgeben. Über 400 solcher Tütchen haben wir dabei verteilt, viele wirklich interessante Gespräche geführt und so hoffentlich zu einem ein klein wenig bunteren und artenreicheren Altdorf beigetragen. 

Wer jetzt noch Lust hat ebenfalls etwas für Bienen und Wildbienen zu tun und vielleicht in einer kleinen Ecke des Gartens eine Bienenweide anzulegen, kann sich - wen er/sie mag - an dem Inhalt unserer Samentütchen orientieren:  Enthalten sind: Gewöhnliche Schafgabe, Ringelblume, Borretsch, Kornblume, Echter Koriander, Echter Buchweizen, Fenchel, gewöhnliche Sonnenblume, Flachs, Futter-Esparsette, Klatschmohn, Büschelschön, Acker-Hederich, Schwedenklee, Persischer Klee, Inkarnatklee und die Zaunwicke. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wenn Sie wollen, verlinken Sie uns doch

mit Ihrer Seite.

 

  Bienenzuchtverein Altdorf und Umgebung e.V.

  Stephanstraße | Imkerhütte gegenüber dem S-Bahnhof 90518 Altdorf

  E-Mail: kontakt@imkerverein-altdorf.de

 Die auf diesen Seiten gezeigten Photos sind, soweit nicht extra auf den Photographen  oder  die Photographin verwiesen wird, entweder unser Eigentum oder wurden          

 uns auf  pixabay.com ausdrücklich zur freien Verwendung zur Verfügung gestellt.