Unter dem MoƩo:
„Moderne Imkerei und ihre Wirkung auf Bienengesundheit und Umwelt“
findet am 28.4.24 der MiƩelfränkische Imkertag, im Laufer Industriemuseum staƩ.
Sowohl interessierte Imkerinnen und Imker als auch große und kleine Bienenfans sind von 11.00 Uhr
bis 17.00 Uhr herzlich eingeladen zu einem abwechslungsreichen und informaƟven
Rahmenprogramm:
Neben Getränken und leckerem, herzhaŌem Essen gibt es auch selbstgebackene Kuchen zum Kaffee,
sowie die Möglichkeit verschiedene Honige zu verkosten und Produkte rund um Biene und Imkerei zu
erwerben. Für die jungen Bienenfans gibt es Kinderprogramm in der WerkstaƩ der Riedner Mühle.
Fachvorträge verschiedener ExperƟnnen und Experten bieten spannende Einblicke in die aktuellen
Möglichkeiten Bienengesundheit, Imkerei und LandwirtschaŌ in Einklang zu bringen.
11.30 „Eröffnung“ durch den Schirmherrn der Veranstaltung, Bürgermeister Thomas Lang, Stadt Lauf
12.30 “Bienengesundheit im Wandel der Zeit”, Frau Dr. Höcherl, Fachkraft Bienengesundheit
Triesdorf
13.30 “Die Honigbiene fit für die Zukunft?”, Herr Müller-Engler, Fachberater Bienenzucht am AELF
14.45 “Die Biene im landwirtschaftlichen Organismus”, Herr Uwe Neukamm, 1. Vorstand,
Kreisverband Die Biobauern
16.15 „Abschluss, Ausblick und Resumee“, Landrat Armin Kroder, Landratsamt Nürnberg
Der Kreisverband der Imker im Nürnberger Land e.V. als Veranstalter freut sich über die tatkräŌige
und großarƟge Unterstützung durch den Imkerverein Lauf, der dieses Jahr sein 125-jähriges Bestehen
feiert. EintriƩ frei für Imkerinnen und Imker der miƩelfränkischen Vereine und ihre Familien
Weitere InformaƟonen zu Ort, Anfahrt und weiteren Möglichkeiten:
unter www.industriemuseum-lauf.de

Mittelfränkische Imkertag