Schwarmgeschehen am Lehrbienenstand

Mit der Sommersonnenwende dürfte die Schwarmzeit allmählich zu Ende sein. Allgemein scheint 2017 kein ausgesprochenes Schwarmjahr gewesen zu sei. Die wenigen angefallenen Schwärme fanden meist schnell einen neuen Besitzer. Unsere neu gegründete Schwarmverteilergruppe auf Whatsapp konnte sich deshalb in der Praxis noch nicht richtig beweisen. Wer darauf spekuliert hat, seinen Bienenbestand durch Schwärme aus der Schwarmbörse aufzustocken, sollte für dieses Jahr wohl besser auf alternative Möglichkeiten ausweichen.    

Spektakulär allerdings gestaltete sich das Einfangen von Bienenschwärmen bei uns am Lehrbienenstand. Insgesamt 2 Schwärme (davon einer von unserem Lehrbienenstand) hingen nahe unserer Imkerhütte derart ungünstig, dass das Einfangen der Schwärme mit normalen Methoden nicht möglich bzw. einfach zu gefährlich gewesen wäre.  

Die Feuerwehr dein Freund und Helfer

Mit Hilfe unserer Altdorfer Feuerwehr konnten die beiden Schwärme aber dennoch eingeschlagen werden. Das ist natürlich einerseits Schwarmfang deluxe wie man auf den Photos unschwer sehen kann. Andererseits ist das Einfangen der Schwärme auch ganz praktischer Tierschutz, da Bienenschwärme in der "freien Natur" leider kaum mehr geeignete Nistmöglichkeiten finden und aufgrund der allgegenwärtigen Varroamilbe ohne imkerliche Obhut keine langfristigen Überlebenschancen mehr haben.

Der Altdorfer Feuerwehr deshalb an dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wenn Sie wollen, verlinken Sie uns doch

mit Ihrer Seite.

 

  Bienenzuchtverein Altdorf und Umgebung e.V.

  Stephanstraße | Imkerhütte gegenüber dem S-Bahnhof 90518 Altdorf

  E-Mail: kontakt@imkerverein-altdorf.de

 Die auf diesen Seiten gezeigten Photos sind, soweit nicht extra auf den Photographen  oder  die Photographin verwiesen wird, entweder unser Eigentum oder wurden          

 uns auf  pixabay.com ausdrücklich zur freien Verwendung zur Verfügung gestellt.